Samstag, 27. Mai 2017

Nur als Idee

Vor zwei Jahren habe ich mir auf dem Flohmarkt ein altes, wirklich vergammeltes aber sehr preisgünstiges Puppenhaus mitgenommen. Nach Säuberung und frischem Anstrich soll es nun als Trainingshaus für die Rechtschreibung herhalten. So können die Kinder an individuellen Schwerpunkten üben.
Schwerpunkte und Materialien zur Rechtschreibung oder Strategie/Methode sind veränderbar. Ich hab mal geschaut, was in meinen Regalen zu finden ist und dann verschiedene Übungen zusammengestellt.
Etwas Ähnliches kann man auch gut aus Schuhkartons basteln.;-)

vorher
und
nachher
 


Viele Materialien sind von Bettina Rordorf vom Matobe Verlag, einiges vom Zaubereinmaleins und LL Web, ergänzt durch eigene Materialien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen